Zum Hauptinhalt springen

UV-Anlagen zur Desinfektion und zum Abbau von Restozon im Reinstwasser der Pharmaindustrie

Technologische Informationen

 

Wichtige Eigenschaften:

  • Im Gegensatz zur Trinkwasserdesinfektion ist die erreichte UV-Dosis der Anlagen um den Faktor 3-5 mal höher (ca. 800 - 2000 J/m²).
  • Die Anlagen sind innen und außen elektropoliert und aus dem Edelstahl 1.4404 (316 L) gefertigt (optional 1.4435).
  • Garantierte Rauigkeit des Reaktors: Ra < 0,8 µm (optional Ra < 0,4 µm), Schweißnähte: Ra < 1,6 µm
  • Abnahmeprüfzeugnis 3.1 nach DIN EN 10204
  • Der Schaltschrank besteht aus Edelstahl und ist mit einer UV-Überwachungsheit ausgerüstet.

 

Umfangreiche Qualitätssicherung und kunden­spezifische Fertigungs­dokumentation

  • Messung Deltaferritgehalt DIN EN ISO 17655 und Basler Norm bei Verwendung des Materials 1.4435
  • Schweißdokumentation mit WPS, Fotos und Parametern
  • Messung der Oberflächenrauhigkeit
  • Druck- und Dichtigkeitsprüfung nach Druckgeräterichtlinie 2014/68/EU
  • Dokumentation des verwendeten Edelstahles mittels Werksabnahmezeugnissen nach EN 10204 3.1
  • FDA Konformitätserklärung für alle nichtmetallischen Materialien (einschl. USP CLASS VI)
  • Warenausgangsprüfung der UV-Strahler (UV-Emission)

► weitere detailierte Informationen

Anlagenvarianten

Eigenschaften der PHZ Serie

  • Edelstahlreaktor (Material 1.4435; optional 1.4404), innen und außen elektropoliert; mit Tauchrohren und mehreren UV-Niederdruckstrahlern
  • Alle Flanschverbindungen am Reaktor in Aseptikausführung nach DIN 11864
  • Reaktorrohr mit Aushalsungen zu den Prozessanschlüssen, dadurch keine Kehlnähte notwendig
  • Reaktor noch totraumärmer als herkömmliche Bauweisen
  • Rauigkeit der produktberührenden Oberfläche: Ra < 0,8 µm (0,4 µm optional)
  • Rauigkeit der produktberührenden Schweißnähte: Ra < 1,6 µm 
  • Materialnachweis mittels 3.1B-Zeugnissen nach EN 10204 3.1
  • Dichtungsmaterial konform: FDA, USP CLASS VI, EG VO 1935/2004
  • Schaltschrank aus Edelstahl mit kalibrierter UV-Überwachung und UV-Sensor (inkl. Meßfenster nach DIN 11853-3-A)
  • Integrierte Temperaturüberwachung des Reaktors
  • Einfache Bedienung und Wartung
  • Fernschaltbarkeit der Anlage über potentialfrei Kontakte
  • Modularer Aufbau bei Einsatz mehreren Anlagen möglich

 

Übersicht Standardanlagen

Anlagentyp

Anzahl UV-Strahler

Qmax  [m³/h]*)

EL-PHZ 137

1

14,6

EL-PHZ 165

1

21,1

UXP-PHZ 600

2

28,4

UXP-PHZ 1600

4

57,6

*) Die maximalen Volumenströme gelten bei einer UV-Transmission von 98%/1cm und einer UV-Dosis  von 1200J/m².

Eigenschaften der EL-PH Serie

  • Edelstahlreaktor (Material 1.4404; optional 1.4435), innen und außen elektropoliert; mit Tauchrohr und UV-Niederdruckstrahler
  • Produktberührte Teile elektrolytisch poliert; Reaktor: Ra < 0,8 µm, (optional Ra < 0,4 µm), Schweißnähte: Ra < 1,6 µm
  • Schaltkasten aus Edelstahl und UV-Überwachung (mit TC-Meßfenster)
  • TC-Flansche nach DIN 32676 (andere Sonderflansche optional)
  • Reaktor restentleerbar, totraumarm
  • Temperaturüberwachung ab 300 W (bei anderen Anlagentypen optional)
  • Fernschaltbarkeit
  • Einfache Bedienung und Wartung
  • Modularer Aufbau möglich
  • Horizontaler und vertikaler Einbau
  • Variable Anschlüsse und deren Anordnung

 

Übersicht Standardanlagen

 

Anlagentyp

Anzahl UV-Strahler

Qmax  [m³/h]*)

EL-PH 007

1

0,7

EL-PH 011

1

1,2

EL-PH 018

1

1,9

EL-PH 023

1

2,4

EL-PH 036

1

3,8

EL-PH 052

1

5,5

EL-PH 089

1

11,1

EL-PH 137

1

15,2

EL-PH 165

1

22,2

 

*) Die maximalen Volumenströme gelten bei einer UV-Transmission von 98%/1cm und einer UV-Dosis  von 1200J/m².

Eigenschaften UXP PH Serie

  • Edelstahlreaktor (Material 1.4404; optional 1.4435), innen und außen elektropoliert; mit Tauchrohren und mehreren UV-Niederdruckstrahlern
  • Produktberührte Teile elektrolytisch poliert; Reaktor: Ra < 0,8 µm (optional Ra < 0,4 µm), Schweißnähte: Ra < 1,6 µm 
  • Schaltschrank aus Edelstahl und UV-Überwachung (mit TC-Meßfenster) / Steuerung
  • TC-Flansche nach DIN 32676 (andere Flansche optional)
  • Reaktor restentleerbar, totraumarm
  • Temperaturüberwachung
  • Fernschaltbarkeit
  • Einfache Bedienung und Wartung
  • Modularer Aufbau möglich
  • Horizontaler und vertikaler Einbau
  • Variable Anschlüsse und deren Anordnung

 

Übersicht Standardanlagen

Anlagentyp

P [W]

Qmax  [m³/h]*)

UXP PH 600

670

30,8

UXP PH 900

1005

40,8

UXP PH 1201

1350

48,3

UXP PH 1600

1800

60,2

UXP PH 1601

1800

79,2

 

*) Die maximalen Volumenströme gelten bei einer UV-Transmission von 98%/1cm und einer UV-Dosis  von 1200J/m².

Your Custom Made UV Application

► Hier informieren wir Sie über unsere vielfältigen kundenspezifischen Modifikationen.

Wir beantworten gern Ihre Fragen und erstellen Ihnen ein auf Sie zugeschnittenes Angebot.

  +49 (351) 8838 3104  |  vertrieb@uv-el.de